Gas-Union neuer Gesellschafter bei Tender365

In seiner Sitzung am 14. November 2018 beschloss der Aufsichtsrat der Gas-UnionGmbH, Frankfurt, den Beitritt zur Tender365 GmbH. Damit wird die GasUnion der vierte Gesellschafter neben der „eins energie in sachsen“ (eins) und den beiden Gründungsgesellschaftern EXXETA AG und GasVersorgung Süddeutschland GmbH (GVS). Alle vier Gesellschafter verfügen über die gleichen Stimmrechte.

Dr. Oliver Malerius, Geschäftsführer der Gas-Union: „Plattformen gehören inzwischen zum digitalen Leben. Mit der Beteiligung an Tender365 setzen wir auf die Entwicklung des Plattformgeschäftes im Energiemarkt und bauen das digitale Angebot für unsere Kunden – Stadtwerke, Industrie und Gewerbe – weiter aus. Das gemeinsame Vorgehen unterschiedlicher Unternehmen der Energiewirtschaft ist eine Antwort auf die herausfordernde Marktentwicklung und besondere Stärke von Tender365.“

Die Gas-Union erweitert Tender365 im Midstream-Sektor, stärkt die Gesellschafterstruktur und unterstreicht das Neutralitätsversprechen von Tender365. Verhandlungen mit weiteren potenziellen Gesellschaftern sind weit fortgeschritten. Ziel der Tender365 GmbH sind fünf bis sechs Gesellschafter bis zum Jahresende 2018.

Frank Sonne und Helmut Kusterer, Geschäftsführer der Tender365 GmbH: „Bei der Gründung von Tender365 haben wir betont, dass weitere Unternehmen aus der Energiewirtschaft zur Mitgestaltung der Plattform willkommen sind. Das lösen wir Schritt für Schritt nun ein. Wir leben den Charakter der Plattform „Aus der Branche, für die Branche. Leistungsfähigkeit, Transparenz, Fairness und eine enge Kooperation stehen dabei im Vordergrund.“

PREVIOUS ARTIKEL NEXT ARTIKEL